Open Air Konzert Eminem auf dem Messegelände in Hannover

Am 10. Juli,  macht der US-amerikanische Rapper EMINEM, auch bekannt als Slim Shady, auf seiner "Revival"-Tour 2018 Station auf dem Messegelände in Hannover.

Einlass für das Konzert ist um 16:00 Uhr - der Beginn ist um 19:00 Uhr.

Rund um das Veranstaltungsgelände auf der Freifläche vor der Messehalle 27 (Hermesplatz) stehen ausreichend Parkflächen auf den Messeparkplätzen zur Verfügung.

Wichtige Hinweise zur Navigation

Die Navigation zu den Parkplätzen am Messegelände lässt sich durch Nutzung der kostenfreien NUNAV-Apps erheblich erleichtern. Diese Apps führen Sie über die von der VMZ definierten An- und Abfahrtsrouten bis zum freien Parkplatz am Messegelände.

• Für PKW Fahrer:

NUNAV (Google Play)
NUNAV (App Store)

• Für Busfahrer:

NUNAV-Bus (Google Play)
NUNAV-Bus (App Store

Weitere Informationen zur Nutzung der kostenlosen NUNAV-Apps finden Sie hier.

Tipps für die An- und Rückreise zum/vom Messegelände

    • Bei der An- und Rückreise zum/vom Konzert sollten Sie unbedingt berücksichtigen, das aufgrund von Baumaßnahmen im Seelhorster Kreuz Fahrbeziehungen gesperrt sind:
      - unter anderem kann von der B65 aus Richtung A7 / Hannover-Anderten kommend nicht zum Messegelände gefahren werden.

    • Konzertbesucher, die über die A2 aus Richtung Westen anreisen, nutzen die Anschlussstelle Hannover-Herrenhausen (42). Bei Verkehrsstörungen auf der A2 im Raum Hannover besteht die Möglichkeit, die Autobahn bereits an der Anschlussstelle Bad Nenndorf zu verlassen und über die B65 nach Hannover zu fahren.
    • Besucher, die auf der A2 aus Richtung Braunschweig / Berlin anfahren, wechseln am Autobahnkreuz Hannover-Ost (50) auf die A7, fahren dort bis zur Ausfahrt Laatzen, weiter auf der B443 und B6 bis zur Ausfahrt Messe-Süd.

    • Die Anfahrt auf der A7 aus Richtung Hamburg erfolgt über das Autobahnkreuz Hannover-Kirchhorst, die A37 und das Kreuz Seelhorst zum Messegelände.
    • Bei Verkehrsstörungen auf der A7 im Bereich Hannover besteht die Möglichkeit, diese bereits am Autobahndreieck Hannover-Nord zu verlassen und über die A352 und A2 zur Anschlussstelle Hannover-Herrenhausen zu fahren und von dort der Hinweisbeschilderung zum Messegelände zu folgen.

    • Konzertbesucher, die über die A7 aus Richtung Hildesheim / Kassel anreisen, können am Autobahndreieck Hannover-Süd (60) auf die A37 Richtung Messe abfahren.
    • Busfahrer müssen bei der Anreise weiterhin berücksichtigen, dass auf der B3 (Messeschnellweg) in Höhe AS Weidetor eine Gewichtsbeschränkung auf 7,5 Tonnen besteht.

    • Bitte beachten Sie bei Ihrer Anreise mit dem Pkw, dass Sie die Umweltzone in der hannoverschen Innenstadt nur mit einer gültigen GRÜNEN Feinstaubplakette befahren dürfen oder Ausnahmetatbestände erfüllen müssen !
      Das Veranstaltungsgelände selbst liegt außerhalb der Umweltzone.
    • Konzertbesucher, die auf den Pkw verzichten, können mit der Eintrittskarte (Kombiticket) ab 3 Stunden vor Einlass bis Betriebsschluss die öffentlichen Verkehrsmittel im GVH nutzen. Mit der Stadtbahnlinie 8 erreichen Sie am Endpunkt Messe-Nord fußläufig den Veranstaltungsraum innerhalb von wenigen Minuten.

      Informationen über Park & Ride Plätze, die auf Ihrer Anfahrtroute liegen, finden Sie hier unter Park & Ride.

    • Für die Rückreise der Konzertbesucher in Richtung Westen wird empfohlen, den Messeschnellweg bis zum Autobahnkreuz Hannover-Buchholz zu nutzen und dort auf die A2 zu wechseln. Alternativ ist eine Abfahrt Richtung Süden auch über die B6 und die B443 möglich.
    • Aktuelle Meldungen über die Verkehrssituation rund um Hannover erhalten Sie aus der Verkehrsmanagementzentrale VMZ in den Verkehrsnachrichten der Rundfunksender:

      • NDR-Radio Niedersachsen (90,9 Mhz)

      • Antenne Niedersachsen (103,8 Mhz)
      • Radio ffn (101,9 Mhz)

      • Radio 21 (104,9 Mhz).

     

    Gute Fahrt und einen schönen Konzertbesuch wünscht Ihnen

    Ihr Team der VMZ Niedersachsen / Region Hannover