Stadionkonzert Helene Fischer in Hannover

Helene Fischer macht am 17. Juli auf ihrer "Arena-Tournee 2018" Station in Hannover. Weitere Informationen rund um das Konzert finden Sie hier.

Einlassbeginn für das Helene Fischer Konzert ist um 17:30 Uhr.
Der Beginn des Konzertes ist um 19:30 Uhr.

Informationen zur Anreise

Der Schützenplatz steht wegen der Abbauarbeiten des hannoverschen Schützenfestes nicht vollständig als Parkplatz zur Verfügung !

Allen Besuchern wird für die Anreise zum Konzert dringend empfohlen, auf den eigenen Pkw zu verzichten oder bereits die P+R Plätze an den Stadtgrenzen für einen Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Vom Hauptbahnhof aus erreichen Sie mit den Stadtbahnlinien 3, 7 oder 9 an der Stadtbahnstation Waterloo die HDI Arena in kürzester Zeit. Die Eintrittskarte zum Konzert gilt ab 3 Stunden vor Einlassbeginn bis Betriebsschluss als Fahrausweis im Großraum Verkehr Hannover (GVH).

In Stadionnähe stehen Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Besucher sowie Busse zur Verfügung !

Wichtige Hinweise zur Navigation

Die Navigation zu den Parkplätzen auf dem Schützenplatz lässt sich durch Nutzung der kostenfreien NUNAV-Apps erheblich erleichtern. Diese Apps führen Sie über die von der VMZ definierten An- und Abfahrtsrouten bis zum freien Parkplatz in Stadionnähe.

Für PKW Fahrer:

Für Busfahrer:

Weitere Hinweise zur Navigation finden Sie hier.

Tipps für die An-bzw. Rückreise zur/von der HDI Arena

    • Kraftfahrzeuge, die über die A2 aus Richtung Westen anreisen, nutzen die Anschlussstelle Hannover-Herrenhausen (42) - B6 - Schwanenburgkreuzung - Bremer Damm - Schützenplatz. Bei Verkehrsstörungen auf der A2 im Raum Hannover besteht die Möglichkeit, die Autobahn bereits an der Anschlussstelle Bad Nenndorf zu verlassen und über die B65 nach Hannover zu fahren.

    • Konzertbesucher, die auf der A2 aus Richtung Braunschweig / Berlin anreisen, wechseln am Autobahnkreuz Hannover-Ost (50) auf die A7, fahren dort bis zur AS Hannover-Anderten und weiter über die B65 (Südschnellweg) über das Seelhorster Kreuz - Landwehrkreisel - Ricklinger Kreisel zum Schützenplatz.
    • Die Anfahrt auf der A7 aus Richtung Hamburg erfolgt über das Autobahnkreuz Hannover-Ost, die A7, AS Hannover-Anderten und weiter über die B65 (Südschnellweg) über das Seelhorster Kreuz - Landwehrkreisel - Ricklinger Kreisel zum Schützenplatz.

      Eine Anfahrt über den Messeschnellweg (A37/B3) ist aufgrund einer Baustelle im Seelhorster Kreuz nicht möglich !

    • Konzertbesucher, die über die A7 aus Richtung Hildesheim / Kassel anreisen, können am Autobahndreieck Hannover-Süd (60) auf die A37 Richtung Messe abfahren und dann über die B6  zum Seelhorster Kreuz und weiter über Landwehrkreisel - Ricklinger Kreisel zum Schützenplatz.
    • Busfahrer müssen bei der Rückreise berücksichtigen, dass

      • auf der B3 (Messeschnellweg) in Höhe AS Weidetor eine Gewichtsbeschränkung auf 7,5 Tonnen besteht.

    • Rund um das Stadion können die folgenden Straßen vor Veranstaltungsbeginn gesperrt sein:

      • Arthur-Menge-Ufer ab Kurt-Schwitters-Platz
      • Beuermannstraße
      • Bruchmeisterallee
      • Robert-Enke-Straße
      • Willy-Brandt-Allee.

    • Bitte beachten Sie bei Ihrer Anreise mit dem Pkw, dass Sie die Umweltzone in der hannoverschen Innenstadt nur mit einer gültigen GRÜNEN Feinstaubplakette befahren dürfen oder Ausnahmetatbestände erfüllen müssen !

    • Aktuelle Meldungen über die Verkehrssituation rund um Hannover erhalten Sie aus der Verkehrsmanagementzentrale VMZ in den Verkehrsnachrichten der Rundfunksender:

      • NDR-Radio Niedersachsen (90,9 Mhz)

      • Antenne Niedersachsen (103,8 Mhz)
      • Radio ffn (101,9 Mhz)

      • Radio 21 (104,9 Mhz).

     

    Gute Fahrt wünscht Ihnen

    Ihr Team der VMZ Niedersachsen / Region Hannover