walk4help am 26.05.19 von 11:00 - 18:00 Uhr

Mit dem Teilnehmerticket mit Bus und Bahn im VRB kostenlos zum walk4help.

Mit dem Stadtwalk durch die Innenstadt von Braunschweig wird das Kindernetzwerk United Kids Foundations aktiv im Kampf gegen Kinderarmut in der Region Braunschweig-Wolfsburg unterstützt.

Alle Teilnehmer gehen am Sonntag, den 26. Mai 2019 auf einer ca. vier Kilometer langen Rundstrecke durch Braunschweig. Auf der Strecke werden symbolisch die fünf Kontinente durchlaufen. Es geht nicht um Schnelligkeit, sondern nur darum, die Strecke zu bewältigen und Kilometer für das Gesamtkonto zu sammeln. Jeder kann mitmachen – Jung und Alt, alleine oder in der Gruppe, schnell oder langsam! Es wird „gegangen“ oder „gewalkt“, nicht gelaufen oder gerannt. Jeder kann Teil der großen Bewegung gegen Kinderarmut und des Weltrekords sein!

Wenn mindestens 10.000 Teilnehmer die Strecke gehen und damit symbolisch die 40.000 Kilometer einmal um die Welt gehen, ist der Weltrekord geknackt!

Aufgrund der Veranstaltung wird neben diversen Straßen im untergeordneten Netz auch der Willy-Brandt-Platz am 26.05.19 von 00:00 - 24:00 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Da nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung stehen, werden Teilnehmer der Veranstaltung gebeten auf das Auto zu verzichten und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Die Teilnehmer der Spendenaktion walk4help fahren am 26 Mai innerhalb der Region kostenlos mit Bus und Bahn. Das Teilnehmerticket zum walk4help wird dabei zur Fahrkarte.

Parkplätze für Autos stehen in der Ackerstraße am Hauptbahnhof zur Verfügung.